„So fördern Sie die Akzeptanz für Führung in Teilzeit“

Viele Menschen möchten nicht nur arbeiten, sondern auch anderen Interessen nachgehen – Familie, Ausgleich, Hobbies. Ein Format, um dies darzustellen, ist die Arbeit in Teilzeit. Dies ist aber gerade für Führungskräfte schwierig.

Die HR-Werkstatt der Zeitschrift „Personalwirtschaft“ hat im Juni 2021 den Zeitcoach Felix Müller eingeladen, seine Erfahrungen zum Thema „So fördern Sie die Akzeptanz von Führung in Teilzeit“ mit ihren Lesern:innen zu teilen. Den ganzen Artikel können Sie kostenlos HIER lesen.

Felix Müller, Zeitcoach 

Felix Müller hilft als selbstständiger Coach Führungskräften, die zu wenig Zeit haben und dadurch ihren familiären Verpflichtungen nicht nachkommen, zu viele Überstunden leisten oder keinen Spaß an ihrem Job haben. Er hat an der Uni St. Gallen und der Duke University (MBA) Wirtschaft und der Henley Business School Psychologie studiert und verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung. Er ist von der International Coaching Federation zertifiziert und in deren Münchner Stadt Chapter tätig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.