Verzetteln

Die eigene Persönlichkeit, Kolleg:innen, e-Mails: Es gibt unzählige Gründe, warum man sich im Job verzettelt. Allen gemein ist, dass man den Faden verliert und oft nicht mehr weiß, wo man steht und wo man weiterarbeiten soll. Chaos auf dem Schreibtisch oder im e-Mail-Konto sind die Folgen. Wenn man weiß, warum man sich verzettelt, kann man auch alternatives Verhalten entwickeln.

„Wie schaffe ich es, mich nicht zu verzetteln?“ Externe Ablenkung

„Wenn ich abends meinen Arbeitstag Revue passieren lasse, bin ich häufig frustriert: Ich habe mir viel vorgenommen und wenig geschafft, weil ich dauernd unterbrochen wurde: E-Mails poppen auf, das Telefon klingelt und ein Teammitglied steht vor mir und bittet um Rat. Irgendwie werde ich dauernd abgelenkt, komme zu nichts und habe das Gefühl, dass ich …

„Wie schaffe ich es, mich nicht zu verzetteln?“ Externe Ablenkung Weiterlesen »

„Wie schaffe ich es, mich nicht zu verzetteln?“ FOMO

„Ich habe große Probleme, mich in der Arbeit zu konzentrieren. Immer wieder bimmelt mein Smartphone, weil eine neue Nachricht eintrifft. Wenn ich es stummschalte und an den Rand meines Schreibtisches lege, schiele ich immer wieder, ob ein Benachrichtigungslämpchen aufleuchtet. Wenn ich es ganz ausschalte, habe ich das Gefühl, von der Welt abgetrennt zu sein, und …

„Wie schaffe ich es, mich nicht zu verzetteln?“ FOMO Weiterlesen »

„Wie delegiere ich richtig?“ Die Rolle der Klarheit

4 Fragezeichen

„Ich habe verstanden, dass die zielgerichtete Delegation von Aufgaben eine zentrale Führungsaufgabe ist und die Leistungsfähigkeit meines Teams massiv erhöht. Daher ist es eine meiner Schlüsseltätigkeiten, mich mit meinen Mitarbeitern zusammenzusetzen und Aufgaben an sie zu delegieren. Leider musste ich dabei immer häufiger feststellen, dass das Ergebnis nicht dem entsprach, was wir ursprünglich vereinbart hatten. …

„Wie delegiere ich richtig?“ Die Rolle der Klarheit Weiterlesen »

„Wie schaffe ich es, mich nicht zu verzetteln?“ Chaos auf dem Schreibtisch.

„Seit über einem Jahr führe ich mein Team in der Forschungsabteilung eines Automobil-Zulieferers aus der Ferne aus dem Home Office. Dabei stelle ich fest, dass mein Schreibtisch jeden Tag nach maximal einer Stunde völlig chaotisch aussieht: Überall liegen Vorgänge und Zettelchen herum. Dazu kommen unzählige geöffnete Dateien und Mails, bei denen ich schon mal begonnen …

„Wie schaffe ich es, mich nicht zu verzetteln?“ Chaos auf dem Schreibtisch. Weiterlesen »