Felix Müller

Dauerstress dauerhaft beseitigen.

Dauerstress belastet Menschen und Unternehmen: Bis zu 40% beträgt der Leistungsverlust durch Dauerstress, der sich bei Führungskräften auf ihr ganzes Team übertragen kann: Unternehmen bezahlen 10 Mitarbeiter, erhalten aber nur die Leistung von sechs – Der Verlust: Die Personalkosten von vier Mitarbeitenden.
Gegen diese enormen menschlichen und unternehmerischen Kosten will ich als Verhaltenscoach etwas tun.

Felix Müller

Dauerstress dauerhaft beseitigen.

Dauerstress belastet Menschen und Unternehmen: Bis zu 40% beträgt der Leistungsverlust durch Dauerstress, der sich bei Führungskräften auf ihr ganzes Team übertragen kann: Unternehmen bezahlen 10 Mitarbeiter, erhalten aber nur die Leistung von sechs – Der Verlust: Die Personalkosten von vier Mitarbeitenden.
Gegen diese enormen menschlichen und unternehmerischen Kosten will ich als Verhaltenscoach etwas tun.

Als Autor und Speaker bekannt aus
kernfrage

Wer kümmert sich in Ihrem Unternehmen um die Führungskräfte im „teuren“ Dauerstress?

Seinem Chef Bernd M. fiel zuerst auf, dass er Matthias P. über Tage nicht erreichen konnte und keine Antworten auf seine Nachrichten erhielt. Dann hielt Matthias P.‘s Team Termine nicht ein, lieferte schlechte Arbeit ab und der Krankenstand stieg an. Zuletzt erreichten ihn besorgte Nachfragen der Kunden, die mit der Zusammenarbeit nicht mehr zufrieden waren und drohten, abzuwandern. Er erkannte, dass Matthias P.‘s Verhalten für sein Unternehmen teuer werden konnte! 

Die wegen Dauerstress schlechte Leistung des Teams unter seiner Führung führte zu gewaltigen Kosten.

Bernd M. sprach mit der zuständigen HR Business Partnerin, die aufgrund einer Checkliste den Verdacht äußerte, dass Matthias P. unter Dauerstress leiden könnte. Sie suchten das Gespräch mit mir als Coach, der auf die Bekämpfung von Dauerstress spezialisiert ist, und wir vereinbarten ein Coachingprogramm für Matthias P.

Geringe Erreichbarkeit, verpasste Termine, schlechte Arbeit, erhöhter Krankenstand und besorgte Kunden sind alles Zeichen von „teurem“ Dauerstress, der massiv über normalen Stress hinausgeht.

Im Coaching, das zur Vermeidung zusätzlichen Stresses per Zoom in Randzeiten stattfand, erkannte Matthias P. die Ursachen für seinen Dauerstress, überprüfte sein Verhalten, entschärfte stressige Situationen und veränderte seine Reaktionen. Bald war sein Team wieder auf Kurs und trug seinen Beitrag zum Unternehmenserfolg bei.

Dabei erwies sich die Entscheidung für ein externes Coaching als ideal, da andere Maßnahmen im Falle von Dauerstress an ihre Grenzen kommen: Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements BGM wie Achtsamkeit, Meditation oder Yoga erreichen Dauergestresste nicht mehr, da sie dafür keine Zeit haben. Coaching durch Vorgesetzte oder interne Coaches ist schwierig, da die Dauergestressten oft verkrampfen, weil sie negative Auswirkungen auf ihre Karriere befürchten. Nichtstun würde zum Burnout führen, mit dem Matthias P. dauerhaft und über viele Monate ausfallen würde, wodurch die Kosten noch viel größer würden.

Der „teure“ Dauerstress konnte also bekämpft werden!

Rein neurologisch können Dauergestresste ihre Situation aufgrund der dauerhaft erhöhten Adrenalin- und Cortisolspiegel nicht wahrnehmen und keine Lösungen entwickeln. Sie benötigen Hilfe von außen.

Leider können sich die betroffenen Führungskräfte nicht selbst helfen, ihren Dauerstress zu beseitigen, weil sie durch ihre permanent erhöhten Adrenalin- und Cortisolspiegel ihre Situation nicht erkennen, sich selbst nicht spüren und keine eigenen Wege aus ihrem Dauerstress entwickeln können. Sie stecken im Dauerstress fest.

Sie benötigen daher Hilfe von außen. Im Arbeitsumfeld ist dies die Aufgabe der Vorgesetzten und Personalverantwortlichen, welche die Symptome von Dauerstress erkennen und das Gespräch mit einem Dauerstress-Experten wie mir suchen, um konkrete Hilfe anzubieten.

Wollen Sie die Person sein, die sich in Ihrem Verantwortungsbereich darum kümmert, dass die Kosten für Ihr Unternehmen durch dauergestresste Führungskräfte dauerhaft gesenkt werden?

Dann bitte ich Sie, anhand der Checkliste zu überprüfen, ob Ihre Führungskräfte Symptome von Dauerstress zeigen. Wenn ja, buchen Sie Ihren unverbindlichen Zoom-Gesprächstermin einfach HIER oder rufen Sie mich unter +49-173 2525823 an, damit wir uns über Ihren Eindruck der Lage und des Schadens, die gewünschten Veränderungen und die möglichen Hindernisse bei der Umsetzung unterhalten können.

Gerne skizziere ich Ihnen dann den Ablauf eines Coachingprogramms und wir können gemeinsam entscheiden, ob kognitives Verhaltenscoaching hier der richtige Ansatz ist, um Ihr Kostenproblem zu lösen.

Machen Sie heute den ersten Schritt, um die
enormen menschlichen und wirtschaftlichen Kosten durch Dauerstress dauerhaft zu senken.
Was die Neurowissenschaften zum Thema Dauerstress sagen
Dauerstress ist ein Signal des Körpers, dass man eine Situation oder Reaktion verändern sollte. Dies gelingt am besten mit Unterstützung.
Mein hintergrund

Was mich für diese Aufgabe qualifiziert

Ich kenne die großen menschlichen Kosten von Dauerstress für Betroffene, Angehörige und Freunde, seit meine Frau Nicole vor einigen Jahren durch Dauerstress in den Burnout abgerutscht ist.

Heute sehe ich täglich die unternehmerischen Kosten von Dauerstress, wenn mir Führungskräfte in meinem Coaching erzählen, dass sie sich müde, gereizt und gehetzt fühlen, mehr Fehler machen und schlechtere Entscheidungen treffen und daher weniger Leistung im Job bringen. 

Gegen diese gewaltigen menschlichen und unternehmerischen Kosten durch Dauerstress will ich als Executive Coach etwas tun! 

Dabei helfen mir mein tiefes Verständnis für die Funktionsweise der Wirtschaft und von Unternehmen und mein breites Wissen dafür, wie persönliche Verhaltensveränderungsprozesse dauerhaft gelingen:

BWL-Studien an der Universität St. Gallen (lic.oec.HSG) und...

25 Jahre Führungserfahrung...

Häufiger Autor und Speaker zu Verhaltensänderung...

Dreijähriges MSc-Studium der Verhaltensveränderung...

…an der Henley Business School der University of Reading in Großbritannien mit Fokus auf Psychologie, Biologie und Neurowissenschaften.

Zertifizierte Coachingqualität als Associate Certified Coach...

(ACC) und Vorstand des German Chapters des weltgrößten Coachingverbandes International Coaaching Federation.

Besuchen Sie auch mein Linkedin-Profil:

Mein Ansatz zur Verhaltensänderung

Wie kognitives Verhaltenscoaching funktioniert

Kognitives Verhaltenscoaching basiert auf den Konzepten und Methoden der kognitiven Verhaltenspsychologie, die besagt, dass Gedanken und Gefühle uns davon abhalten können, zu tun, was wir wollen: Wir sagen nicht nein, obwohl unsere To-do-Liste schon überlang ist.

Die Ursachen dafür können vielfältig sein: Identität und Persönlichkeit („Neinsagen belastet die Beziehung“), Glaubenssätze und Werte („Man sagt nicht nein“), Fähigkeiten („Ich weiß nicht, wie ich nett nein sage“), Ängste („Der mag mich nicht mehr, wenn ich nein sage“) bis zur Umgebung („Vor dem ganzen Team kann ich nicht nein sagen“) sind Beispiele dafür, wie das Unterbewusstsein uns steuert.

Unsere Persönlichkeit, Werte, Glaubenssätze, Fähigkeiten, Ängste und Umgebung können alles Ursachen sein, warum man in den Dauerstress fällt. Diese Ursachen zu verstehen ist der erste Schritt, sie zu verändern.

Im kognitiven Verhaltenscoaching analysieren wir die stressauslösenden Ereignisse, ergründen Ursachen für die unerwünschte Reaktion und entwickeln Strategien, um die Situationen zu entschärfen und die Reaktion zu verändern. Das Verändern über Jahre eintrainierter Verhaltensweisen dauert mehrere Monate. Dafür ist die Dauerstress-Gefahr dauerhaft beseitigt.

Kundenunternehmen

Welche Unternehmen ich schon unterstützt habe

  • Agfa-Gevaert
  • Airbus
  • Amazon
  • Atos IT Solutions and Services
  • Bain & Company
  • BayernLB
  • Boehringer Ingelheim Pharma
  • Brain Products
  • Brose
  • Bundeswehr
  • DEA
  • Deutsche Post DHL
  • Ebay
  • ENGIE
  • ERGO
  • FC Augsburg 
  • FESTO
  • FLSmidth
  • Fluxxlive
  • GE Distributed Power
  • Hexal
  • Infineon
  • John Bean Technologies
  • KfW
  • Lufthansa
  • Novartis
  • öffentliche Verwaltung
  • Sandoz International
  • SAP
  • Siemens
  • SpencerStuart
  • Suez
  • The Bank of New York Mellon (Luxembourg)
  • T-Systems International
  • Vodafone
  • Wacker Chemie
Testimonials

Was meine Klient:innen sagen

"Was Felix zu einem herausragenden Coach macht, ist seine Aura der Bestimmtheit, des Engagements und der Ruhe, die er seinen Klienten vermittelt. Er ist äußerst höflich, nett und freundlich, aber bei Bedarf bestimmt."

Nibedita Sardar-Drenda

"Felix war flexibel, um meiner Verfügbarkeit gerecht zu werden, und brachte konsequent Energie und einen kommunikativen, engagierten Stil mit."

Zoe Beattie

"Felix ist ein großartiger Zuhörer und hat mir geholfen, über mich selbst nachzudenken. Er gibt mir immer Beispiele auf dem neuesten Stand der Technik, und manchmal stellt er auch den Spiegel vor mich und ist der Teufel hinter dem Vorhang. Danke, Felix!"

Christian Neusser

Bei welchen Ihrer Führungskräfte erkennen Sie die typischen Symptome von Dauerstress wie mangelnde Erreichbarkeit, Hunderte ungelesener E-Mails, schlechte Teamstimmung, hoher Krankenstand, schlechte Leistung, viele Fehler und schlechtes Kundenfeedback?

Gerne können wir dies in einem unverbindlichen Gespräch ermitteln.